17.05.2019

Im Jugendmagazin YAEZ: Wirst du wie deine Eltern?

Später wie Mutter oder Vater werden? Für die meisten Jugendlichen gar keine so schlimme Vorstellung. Mariko, Leander und Leila erzählen in YAEZ, wie sie es trotzdem schaffen, sich abzugrenzen.

„Manchmal bin ich sogar spießiger als meine Eltern”, sagt die 17-jährige Mariko. Und liefert direkt ein Beispiel dafür: „Wenn Gäste da sind, will ich mit dem Essen warten, bis alle am Platz sitzen. Ich finde, das gehört sich so. Meine Mutter ist da lockerer – sie hat kein Problem damit, schon vorher anzufangen.” Verstehen tun sich die beiden trotz der ungewöhnlichen Rollenverteilung richtig gut, Mariko kann sich sogar vorstellen, genau wie ihre Mutter Schauspiel zu studieren.

Auch Leander, 16, hat ein entspanntes Verhältnis zu seinen Eltern: „Wenn sie jünger wären, würde ich mit ihnen abhängen!” Unstimmigkeiten gibt es höchstens, wenn er mal wieder früh zuhause sein soll. Aber das findet der Schüler in Ordnung: „Eltern müssen ja keine besten Freunde sein, deshalb erzähle ich ihnen auch nicht alles, dafür gibt’s ja noch meine Kumpels.”

Das sieht Leila ähnlich: „Meine Eltern sollen nicht auf jugendlich oder beste Kumpels mit mir machen.” Wenn die 15-Jährige selbst mal Familie hat, möchte sie aber einiges genauso handhaben, wie die Eltern: „Ich finde super, dass wir Kinder in große Entscheidungen miteinbezogen werden. Nach ihrer Trennung wurden wir zum Beispiel gefragt, ob die neuen Partner für uns okay sind. Dadurch fühle ich mich verstanden und ernst genommen.”

(Fotos: Monika Keiler)

Den kompletten Artikel gibt es ab 20. Mai 2019 in der Ausgabe #99 der YAEZ. Das Jugendmagazin erscheint bundesweit in einer Auflage von 265.020 Exemplaren (IVW Q4/2017) an rund 3.564 Schulen. Schule, Leben, Zukunft: Das Jugendmagazin YAEZ berichtet, was Jugendliche in der Schule beschäftigt, zeigt Lebenswelten und Zukunftsperspektiven auf. Die Zeitung richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 20 Jahren an weiterführenden Schulen in Deutschland und liegt kostenlos an Gymnasien, Real- und Gesamtschulen aus.

Ansprechpartnerin:

Ineke Haug
Chefredakteurin
+49 711 997983-04
ineke.haug@yaez.com