Digitale Bildung: Teach First unterstützt Lehrkräfte

Vom TikTok-Video als Unterrichtsbeginn bis zum Schülerquiz mit Kahoot – mit dem Projekt Digitale Bildung³ unterstützt Teach First Deutschland Lehrkräfte mit Praxisimpulsen für digitale Bildung im Unterricht.

Seit inzwischen zehn Jahren ist Teach First Deutschland aktiv, um Kindern und Jugendlichen in sogenannten Brennpunkt-Schulen unter die Arme zu greifen. Grundlegend für die Unterstützung der Schüler:innen ist der Einsatz von „Fellows”: Hochschulabsolvent:innen aus verschiedenen Studienrichtungen zeigen Initiative und helfen Brennpunktschulen als zusätzliche Lehrkräfte aus.

Mit dem Projekt „Digitale Bildung³” setzt Teach First nun bei den Lehrenden selbst an. Das Projekt richtet sich an alle Lehrkräfte und Interessierte aus dem Bildungsbereich, die die Digitalisierung von Bildung umsetzen und sich aktiv damit auseinandersetzen wollen. Denn der Umgang mit digitalen Medien wird im Schulalltag immer relevanter – die zahlreichen Schulschließungen wirkten da zusätzlich als Digitalisierungsschub.

In vier verschiedenen Medienformaten finden Lehrkräfte hilfreiche Informationen, Praxisbeispiele und Möglichkeiten zum Austausch untereinander:

Das Thema Digitale Bildung wird mit dem vielfältigen Programm auf zahlreichen Kanälen zugänglich gemacht. Lehrkräfte erhalten lebensnahe Praxiseinblicke in den Prozess der Digitalisierung an anderen Schulen und können ihren eigenen Lehrplan mit Tipps rund um das digitale Lernen gezielt verbessern.

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Wir begleiten das Projekt als Agentur und unterstützen in der Erstellung der vier Medienformate – so dass möglichst viele Lehrkräfte von den Impulsen der DigiFellows profitieren können.