Wie Kinder lesen: Magazine sind beliebter als YouTube – Ergebnisse der Kinder-Medien-Studie

Wie digital sind die Digital Natives? Die erste, repräsentative Kinder-Medien-Studie zeigt, Kinder sind nicht immer nur online: So lesen 72 Prozent aller deutschen Kinder zwischen vier und 13 Jahren privat mehrmals pro Woche Kinderbücher und Kindermagazine. 

In der ersten, repräsentativen Kinder-Medien-Studie wurde die Mediennutzung von 7,17 Millionen deutschen Kindern zwischen vier und 13 Jahren unter die Lupe genommen. In 2.000 Interviews wurde die Frage beantwortet: „Young Digital Natives – wie digital sind sie wirklich?“.  Schirmherren und Auftraggeber sind die Verlage Blue Ocean Entertainment AG, Egmont Ehapa Media GmbH, Gruner + Jahr, Panini Verlags GmbH, SPIEGEL-Verlag und ZEIT Verlag.

Die spannendsten Learnings:

  • Obwohl digitale Inhalte attraktiv sind, lesen 72 Prozent aller deutschen Kinder zwischen vier und 13 Jahren privat mehrmals pro Woche Printtexte.
  • Magazine vor YouTube! Kindermagazine und -bücher erreichen mehr Sechs- bis 13-Jährige als YouTube und Spielekonsolen.
  • Sinnvoller Zeitvertreib: Eltern bewerten Kindermagazine positiver als andere Medien. Sie bewerten diese als „sinnvolle Beschäftigung“, bei der man etwas nachhaltig lernen kann.
  • Eltern erlauben Kindern offline mehr als online: Über Bücher oder Magazine dürfen Kinder selbstständig Konsumentscheidungen treffen, online behalten die Eltern länger die Kontrolle.
  • Kinder möchten nach wie vor lieber mit Freunden im Freien toben und mit ihrer Familie was an der frischen Luft unternehmen.

Diese Ergebnisse decken sich mit unseren Beobachtungen, denn als Verleger für Kinderhefte und -magazine erleben wir nicht nur den Rückhalt von Seiten der Eltern und Lehrer, sondern auch die Lese-Begeisterung der Kinder.

Unser 3-Löwen-Takt Entdeckerheft, führt Kinder zum Beispiel auf Erkundungstour quer durch den Verkehrsdschungel. Das Mercedes-Benz Kinderheft macht kleine Autofans froh und vermittelt spannendes Wissen über die Zukunft der Automobilbranche. Das juri Schülermagazin, bietet Experimente zum selbst ausprobieren und Reportagen rund um das aufregende Feld der Luft- und Raumfahrt. Auch unser Jugendmagazin YAEZ begeistert Jugendliche mit einer Auflage von 272.715 (Q2/2017) für das Schmökern und Blättern gedruckter Seiten.

Alle unsere Magazine sind kostenlos und können im Klassensatz kostenlos bestellt werden oder – wie das Mercedes Benz Kinderheft – kostenlos an den Auslagestellen abgeholt  werden.

YAEZ ist eine spezialisierte Agentur für junge Zielgruppen mit den Schwerpunkten Corporate Publishing, Bildungskommunikation und Personalmarketing. Die YAEZ Verlag GmbH ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in Stuttgart und einem Büro in Berlin.

Links:

Ansprechpartner: 

Janos Burghardt
Geschäftsführer
+49 711 997983-02
janos.burghardt​@yaez.com