Preisverleihung: Schülergruppe beim Impfcheck-Videowettbewerb geehrt

Bio-Unterricht mal anders: Die AOK Baden-Württemberg, das Sozialministerium Baden-Württemberg und YAEZ küren den Gewinner des Videowettbewerbs von „Mach den Impfcheck“

Wie genau die Immunabwehr durch eine Impfung im Körper abläuft, zeigt der selbstgedrehte Film der Klasse 9b vom Edith-Stein-Gymnasium aus Bretten bei Karlsruhe. Die Gewinner des Schülerwettbewerbs „Mach den Impfcheck“ 2014 erhielten gestern ihren verdienten Preis: Für die ganze Klasse geht es bald einen Tag in den Europa-Park Rust.

In ihrem Video schlüpften die Schülerinnen und Schüler in die Rollen von Killerzellen, Antikörpern, Makrophagen und Co. und stellten so verständlich dar, was bei einer Impfung im Körper passiert. Dabei begeisterte die Klasse vor allem mit Kreativität und Teamgeist. Den spannenden Gewinnerbeitrag sowie mehr zur Impf-Initiative gibt es unter www.mach-den-impfcheck.de/wettbewerb.html

Der Schülerwettbewerb ist Teil der Initiative Mach den Impfcheck, mit welcher die AOK Baden-Württemberg und das Sozialministerium Baden-Württemberg Jugendliche im Land über die Wichtigkeit von Impfungen aufklären möchte. In diesem Jahr nahmen über 40 Teams mit rund 360 Schülerinnen und Schülern aus ganz Baden-Württemberg teil. YAEZ übernimmt die Gesamtkoordination der Initiative. Weitere Informationen zu „Mach den Impfcheck“ gibt es unter www.mach-den-impfcheck.de

Ansprechpartner zum Projekt:

Kathrin Rohnert

Kathrin Rohnert
Projektleitung
+49 711 997983-20
kathrin.rohnert@yaez.com