10.01.2018

Die Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufe“

Kunde: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Projekt: Initiative, die Mädchen und Frauen in ihrer Entscheidung für MINT-Berufe bestärkt und sie bei ihrem Karriereweg unterstützt

Projektzeitraum: Seit 2017

Maßnahmen: Relaunch der Website und laufende Online-Kommunikation (z.B. Social Media und Newsletter), Video-Serie


YAEZ setzt für das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg die Kampagne „Frauen in MINT-Berufen“ um und hat einen Relaunch der Website durchgeführt.

Die MINT-Branche bietet Frauen hervorragende Zukunftsperspektiven: Baden-Württemberg hat darum 2010 die Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ ins Leben gerufen. Diese wird durch ein breites Bündnis an insgesamt 52 Partnern getragen, darunter Ministerien, Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften, Arbeitsagenturen, Industrie- und Handelskammern und Hochschulen. Die Initiative möchte Mädchen und Frauen in ihrer Entscheidung für MINT-Berufe bestärken und bei ihrem Karriereweg unterstützen.

Umsetzung der Online-Strategie und Anpassung des Designs

YAEZ hat für die Initiative einen Relaunch der Website vorgenommen und übernimmt die laufende Online-Kommunikation, wie Social Media und Newsletter. Dazu gehört die redaktionelle Betreuung und das Erstellen von Beiträgen für Facebook und für die Website. Außerdem informiert ein Newsletter über relevante Inhalte und Veranstaltungen.

Das YAEZ Video-Team setzt außerdem eine Serie mit 360° Video um. Frauen, die im MINT-Bereich arbeiten, erklären ihren Arbeitsalltag und führen durch die Räumlichkeiten – der Zuschauer ist so live mit dabei. Das erste Video erklärt die Ausbildung zur Mechatronikerin und lässt den Zuschauer durch den Rund-um-Blick ganz in den MINT-Arbeitsplatz eintauschen.


Weiterführende Links: