Kurz & knackig: Megatrend Ultrakurzvideos

Es gibt einen neuen Trend in den sozialen Netzwerken: Ultrakurzvideos. Die bis zu 15-sekündigen, animierten Spots, teilweise in Endlosschleife, sollen unterhalten: durch originelle Ideen und witzige Bilder.

Portale wie Vine und Instagram gaben den Anstoß zu diesem neuen Trend. Mittlerweile sind sie in den etablierten Netzwerken voll angekommen und aus Facebook und Twitter nicht mehr wegzudenken. Auch das Corporate Publishing hat diese Contentform nun für sich entdeckt.

Die Vorteile für den sogenannten Snack Content sind:

  • emotionale Ansprache und Storytelling in der Zielgruppe durch begeisternde, witzige Spots
  • schnelle Reichweiten-Generierung durch Teilen in den sozialen Netzwerken
  • hohe Erreichbarkeit in den jungen Zielgruppen
  • positiver Imagetransfer für die eigenen Themen
  • hohe Awareness
  • preiswerte Produktion
  • angepasst an neue Sehgewohnheiten mit immer kürzerer Verweildauer

Die Ultrakurzvideos bieten eine optimale Möglichkeit, mit einem geringen Budgeteinsatz hohe Reichweiten in der jungen Zielgruppe zu erzielen.

Der YAEZ Verlag konzipiert, entwickelt und produziert Ultrakurzvideos. Hier zwei Beispiele:

 

YAEZ.de:

Wer ist dein #youtubeguru? #dielochis #bibisbeautypalace #lefloid #samislimani #apecrime oder #unge ?

Ein von Jugendmagazin YAEZ (@yaez.de) gepostetes Video am

Think Big Tour:

Ansprechpartnerin:

Tanja Reiners
Projektleitung
+49 711 997983-07
tanja.reiners@yaez.com