26.01.2018

Jugendmagazin YAEZ über Glück: Wie geht der perfekte Moment?

Mit dem Glück ist es so eine Sache: Jeder will es haben, keiner weiß so recht wie man es erwischt. In der neuen Ausgabe der YAEZ (#92) haben wir Jugendliche nach ihrem Rezept gefragt.

Nikolai, 15, findet: Glück ist abhängig von der Tagesform. Er kennt aber einen Trick, für die Tage, an denen es nicht so richtig läuft. „Wenn es etwas gibt, auf das ich mich freuen kann, sind manche Dinge halb so schlimm. Schule zum Beispiel macht mehr Spaß, wenn ich weiß, dass ich danach noch etwas Cooles vorhabe.”

Außerdem hat er gemerkt, dass Glücksmomente entstehen, wenn er seine Freunde unterstützt. Als ihn ein Mitschüler bat, ihn bei einer Praktikumsbewerbung zu helfen, war er erstmal mäßig begeistert. Aber: „Als die Bewerbung fertig war und ich wusste, dass er damit ziemlich sicher einen Platz bekommen würde, war das ein richtig gutes Gefühl.”

Auch Lara, 16, hat Glücks-Erfahrung: Für sie sind es vor allem ihre Freunde, die für perfekte Momente sorgen: „Ein schönes Gespräch zu führen, mich verstanden zu fühlen oder zu merken, dass jemand genau die gleiche Einstellung teilt wie ich, sind Momente, die mich echt glücklich machen.”

Dass Glück aber kein Dauerzustand ist, weiß Glücksforscher Dr. Ernst Fritz-Schubert: „Man muss sich das Leben wie einen reißenden Fluss vorstellen, manchmal gibt es wilde Stromschnellen, manchmal ruhigere Stellen. Die große Aufgabe ist es, sich nicht nur treiben zu lassen und auf das eigene Glück zu warten, sondern ganz bewusst zu schwimmen und auf diese Art Einfluss darauf zu nehmen, in welche Richtung es gehen soll.“


Den kompletten Artikel gibt es ab 22. Januar 2018 in der neuen Ausgabe der YAEZ. Das Jugendmagazin erscheint bundesweit in einer Auflage von 265.020 Exemplaren (IVW Q4/2017) an rund 3.564 Schulen. Schule, Leben, Zukunft: Das Jugendmagazin YAEZ berichtet, was Jugendliche in der Schule beschäftigt, zeigt Lebenswelten und Zukunftsperspektiven auf. Die Zeitung richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 20 Jahren an weiterführenden Schulen in Deutschland und liegt kostenlos an Gymnasien, Real- und Gesamtschulen aus.


Ansprechpartnerin:

Ineke Haug
Chefredakteurin
+49 711 997983-04
ineke.haug@yaez.com