Digitaler Fußabdruck: Medienkompetenz in der Generation Y

Neues Workshopangebot “Sicher Surfen” für das Jugendprogramm Think Big entwickelt.

Pics, Shares, Likes – jede Aktivität im Internet hinterlässt Spuren und lässt den digitalen Fußabdruck wachsen. Besonders vertraut mit den Möglichkeiten des Web 2.0 ist die Generation Y, denn die 15- bis 30-Jährigen sind in die digitale Welt hineingewachsen. Wie eine aktuelle Studie von Deloitte. zeigt, ist unter ihnen im Vergleich zu älteren Generationen der Umgang mit persönlichen Daten aber auch besonders sorglos und unbedacht. Beispielsweise teilen 37% der 15-30-Jährigen private Daten, wenn sie durch die Analyse ihres Verhaltens Vorteile erhalten. Unter den 30- bis 45-Jährigen sind das nur 22%, unter den 45- bis 60-Jährigen 19%. Auch Sicherheitshinweise werden seltener gelesen.

Es besteht also Handlungs- und Aufklärungsbedarf. Genau hier setzt der Workshop “Sicher Surfen Lab” an, den YAEZ für das Jugendprogramm Think Big konzipiert hat, einem Jugendprogramm der Telefónica Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) gemeinsam mit O2. Im Workshop ermitteln die Teilnehmer ihren eigenen digitalen Fußabdruck und lernen, welche  Sicherheitseinstellungen bei der Social-Media-Nutzung wichtig sind. Weitere Infos über das Jugendprogramm Think Big und alle angebotenen Workshops sind hier zu finden.

YAEZ ist eine spezialisierte Agentur für Kinder- und Jugendkommunikation. Mit den Agentur-Schwerpunkten Jugendmedien, Bildungskommunikation, Live und Digital erreicht YAEZ junge Zielgruppen. Die YAEZ Verlag GmbH ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in Stuttgart und einem Büro in Berlin.

 

Ansprechpartner:

Lara

Lara Mössinger
Projektleitung
+49 711 997983-20
lara.mössinger@yaez.com