Baden-Württembergische Kultusministerin stellt Lehrerordner Börsenwissen vor

Pressekonferenz der Börse Stuttgart mit baden-württembergischen Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD)

Der Lehrerordner Börsenwissen entstand in Zusammenarbeit der Börse Stuttgart mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg und wurde vom Yaez Verlag umgesetzt. Die Unterrichtsmaterialien vermitteln Grundlagenwissen über die Funktionsweise einer Börse. „Es ist wichtig, Schülern das Rüstzeug eines mündigen Wirtschaftsbürgers an die Hand zu geben“, sagte Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD) der Stuttgarter Zeitung. Auch die Geschäftsführung der Börse Stuttgart ist begeistert von der Kooperation und fordert die bundesweite Einführung des Themenkomplexes Finanzwissen in die Bildungspläne für weiterführende Schulen. „Wir als öffentlich-rechtlicher Börsenplatz sehen es als gesellschaftspolitische Aufgabe an, Schülern den Zugang zu diesem Themenkomplex zu ermöglichen“, äußerte sich Christoph Boschan, Geschäftsführer der Baden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH.

Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD) und Christoph Lammersdorf, Vorstandsvorsitzender der Börse Stuttgart, spielen gemeinsam mit Schülern aus Konstanz das Lernspiel Börsenwissen.

Doch nicht nur Politiker und Börsenverantwortliche sind sich einig – auch den Praxistest hat der Lehrerordner Börsenwissen bereits bestanden. Der Wirtschaftskurs der Abiturklasse des Geschwister-Scholl-Gymnasiums aus Konstanz hat positive Erfahrungen mit den Lernmaterialien gesammelt: „Ich glaube sie haben ziemlich gut geholfen und zum Verständnis beigetragen, weil sie sehr realitätsnah waren. Man hat nicht einfach nur Definitionen oder Grafiken bekommen, sondern hat immer gleich an einem konkreten Beispiel arbeiten können“, sagt die 17-jährige Oberstufenschülerin Caterina Görwitz dem SWR.

In Zukunft soll die Kooperation zwischen der Börse Stuttgart und dem Kultusministerium fortgesetzt werden, um Schülerinnen und Schüler fit zu machen für die eigene Geldanlage.

Über den Lehrerordner Börsenwissen Der Lehrerordner Börsenwissen enthält auf die jeweilige Schulart (Gymnasium und Realschule) abgestimmte Lernmodule sowie ein Begleitheft für das Lehrpersonal mit Lösungen und methodisch-didaktischen Kommentaren. Ein Lernspiel dient im Anschluss zur spielerischen Wissenssicherung. Die Lernmaterialien sind auf den Bildungsplan des Landes Baden-Württemberg abgestimmt.

Der Yaez Verlag übernahm bei diesem Projekt die Gestaltung, Produktion und ist für den Vertrieb an die Schulen verantwortlich. Die Lernmaterialien können über die Projekt-Webseite bezogen werden.

Pressestimmen: Stuttgarter Zeitung (07.02.2012)Stuttgarter Nachrichten (07.02.2012)Baden-Württemberg aktuell (SWR vom 06.02.2012, 19:45 Uhr)