3D-Druck im Klassenzimmer

Einblicke in die faszinierende Welt des 3D-Drucks bekommen – und das im eigenen Klassenzimmer: Mit dem Lernset „3D-Druck im Klassenzimmer“ ist das jetzt möglich.

Die Technologie des 3D-Druckens entwickelt sich rasend schnell: Schon in den nächsten Jahren sollen beispielsweise Autoteile und sogar Organe im Drucker entstehen. Doch nicht nur in Medizin und Technik wird das „Drucken der dritten Generation“ zum Einsatz kommen, auch der Alltag wird durch gedruckte Gegenstände bereichert: Spielzeugponys, Teller und Badehosen könnten in Zukunft direkt aus dem Drucker im Wohnzimmer kommen.

Für den 3D-Druck gibt es verschiedene Verfahren. Grundsätzlich muss zuerst ein 3D-Modell des gewünschten Gegenstandes erstellt werden. Das geht z.B. mit der CAD-Software 123D Design. Wie sauber der Designer gearbeitet hat, überprüft dann ein weiteres Programm, z.B. netfabb Studio Basics, denn für ein perfektes Ergebnis im Drucker ist ein exaktes digitales Modell unbedingt erforderlich. Im nächsten Schritt folgt die Umsetzung über eine weitere Software, z.B. MakerBot Desktop, die das Modell in Schichten umwandelt und so für den Druck über einen Replicator vorbereitet.  

YAEZ gibt zusammen mit dem 3D-Drucker-Schuldistributor Burghold & Frech ein Lernset mit 3D-Drucker und begleitenden Unterrichtsmaterialien heraus. Hierbei werden die Schüler Step-by-Step von der Entwicklung einer Idee bis zum fertig ausgedruckten Gegestand an den 3D-Druck herangeführt. Das Unterrichtsmaterial eignet sich für die Sekundarstufe II und kann beispielsweise im Mathematik-, Kunst-, Biologie- oder Chemie-Unterricht eingesetzt werden. Das Unterrichtsmaterial kann über die Burghold & Frech GmbH heruntergeladen werden – hier gibt es auch weitere Informationen zum Thema.

Dieses Projekt ist bereits das zweite Unterrichtsmaterial, das YAEZ zum Thema 3D-Druck veröffentlicht. Das mittlerweile vergriffene Unterrichtsmaterial “Replicator for School” für MakerBot/Büro Hafner war das erste umfangreiche Unterrichtsmaterial, das in dieser Form für Schulen das Thema 3D-Druck zugänglich gemacht hat. Hier knüpft das jetzt mit Burghold & Frech veröffentlichte Lernset 3D-Druck an und bietet eine in der Form einzigartige Hilfestellung für Lehrer, die 3D-Druck ins Klassenzimmer bringen wollen.

YAEZ ist eine spezialisierte Agentur für Kinder- und Jugendkommunikation. Mit den Agentur-Schwerpunkten Jugendmedien, Bildungskommunikation, Live und Digital erreicht YAEZ junge Zielgruppen. Die YAEZ Verlag GmbH ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in Stuttgart und einem Büro in Berlin.

 

Ansprechpartnerin:

Anja

Anja Wetzel
Projektleitung
+49 711 997983-15
anja.wetzel@yaez.com